Energieberatung für Bürger der VG Altenkirchen

Ziel der Energieberatung

Fragt man den Verbraucher nach dem Verbrauch seines Autos auf 100 km, so wird fast jeder darauf eine Antwort haben. Fragt man jedoch nach dem Verbrauch des eigenen Hauses bzw. der eigenen Wohnung bezogen auf die Fläche im Jahr, schaut man dabei fast immer in fragende Gesichter. Dabei gibt es hier ein enormes Einsparpotenzial, welches oft schon mit geringem Aufwand erreicht werden kann.

So liegt z.B. der spezifische Heizenergiebedarf bei Altbauten bei ca. 18-30 Liter Heizöl pro m2 Wohn-/Nutzfläche und Jahr.

Ein Neubau, errichtet nach den Anforderungen der EnEV, verbraucht nur noch 7-12 Liter Heizöl pro m2 und Jahr. Ein Niedrigenergiehaus kommt bei entsprechender Dämmung und geeigneter Wärmeschutzverglasung mit 2-7 Liter Heizöl pro m2 und Jahr aus.

So genannte Passivhäuser schaffen es sogar auf 0-2 Liter Heizöl pro m2 und Jahr. Hierbei weisen zahlreiche Maßnahmen eine hohe Wirtschaftlichkeit auf.

Das Ziel einer Energieberatung besteht deshalb darin, den Verbrauch von Energie zu reduzieren - also Energie (bzw. Kosten) zu sparen.

Viele Fragen zur Energie

  • Worauf muss ich bei der Erneuerung meiner Heizungsanlage achten?

  • Welcher Heizkessel ist am umweltfreundlichsten und sparsamsten?

  • Ich möchte meinen Dachraum ausbauen. Ist dafür die vorhandene Dämmschicht ausreichend?

  • Wir möchten ein Haus bauen. Mit welchem Stein können wir am meisten Energie sparen?

  • Was besagt die Energieeinsparverordnung?

  • Lohnt sich eine Solaranlage für uns?

  • Sollten wir für die Warmwasserbereitung einen Speicher oder einen Durchlauferhitzer wählen?

  • Ich habe Schimmel an den Wänden. Wie kommt das?

  • Wo gibt es Fördermittel für Energiesparmaßnahmen?

Solche oder ähnliche Fragen, die direkt oder indirekt mit Ihrem Energieverbrauch in Haus oder Wohnung zu tun haben, werden häufig an unsere Energieberater der Verbraucherzentrale Rheinland Pfalz gestellt.

In einem persönlichen Gespräch nehmen sich unsere Spezialisten Zeit für Sie und Ihre individuellen Fragestellungen.

Jeden vierten Donnerstag im Monat besteht diese Möglichkeit einer individuellen Energieberatung durch die Verbraucherzentrale Rheinland Pfalz im Rathaus der Verbandsgemeinde Altenkirchen.

Eine Beratung kann allerdings nur nach vorheriger Terminabsprache durchgeführt werden.

Sie erreichen uns unter der Tel.-Nr.: 02681/85-0

dena
Energieberatung

Hausanschrift

Verbandsgemeindeverwaltung
Altenkirchen
Rathausstraße 13
57610 Altenkirchen

Telefon: 02681 85-0
Fax: 02681 7122 (Zentrale)
02681 85-385 (Redaktion Mitteilungsblatt)

E-Mail: rathaus@vg-altenkirchen.de

Postanschrift

Verbandsgemeindeverwaltung
Altenkirchen
57609 Altenkirchen

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch
  8 - 12 Uhr
14 - 16 Uhr

Donnerstag
  8 - 12 Uhr
14 - 18 Uhr

Das Bürgerbüro hat durchgehend geöffnet
(nur Melde - und Passangelegenheiten)

Freitag
8 - 12 Uhr

Bankverbindungen der Verbandsgemeindekasse

Westerwald Bank eG
IBAN: DE26 5739 1800 0070 0011 01
SWIF-BIC: GENODE51WW1

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN: DE30 5735 1030 0000 0003 15
SWIFT-BIC: MALADE51AKI

Sparda-Bank Südwest eG
IBAN:DE30 5509 0500 0000 9689 78
SWIFT-BIC: GENODEF1S01